Gemütliche Runde nach einem anstrengenden Wochenende

So richtig fit war am Start irgendwie keine/r – alle hatten auf unterschiedliche Weise ein anstrengendes Wochenende hinter sich. Aber trotzdem wollten wir das herrliche Wetter 🌤 nicht ungenutzt lassen und haben uns für eine gemütliche Runde getroffen.

Der Start von Oberweier bis zum Ortsausgang von Bühl rollte sich noch etwas schleppend, aber an der alten B3 entlang haben wir so langsam zur üblichen Form gefunden und sind in zügigem Tempo nach Sinzheim geskatet.

Nach der obligatorischen Bücken-Pause fuhren wir über Müllhofen weiter nach Weitenung, durchs Wohngebiet und über die nächste Brücke auf die andere Seite der Autobahn.

Im Sauseschritt ging’s dann auf einer unserer Lieblingsstrecken parallel zur Autobahn bis nach Oberbruch. Hier wurde uns der übliche Weg von einer Baustelle versperrt, weshalb wir einen extra Schlenker fahren mussten um auf den Radweg nach Moos zu kommen.

Anschließend fuhren wir auf direktem Weg nach Balzhofen und durch das Naturschutzgebiet Waldhägenich zurück zum Startpunkte.

Für die Statistik:
4 Teilnehmer
25,21 Kilometer
Brutto-Geschwindigkeit: 18,6 km/h
Netto-Geschwindigkeit: 20,1 km/h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.