Ausgedehnte Tour rund um Karlsruhe

Kurz nach 18:30 waren dann alle da: 9 Skater und 1 Skaterin.
Los ging Richtung Süden über Ettlingen, Malsch Richtung Bietigheim.
Kurz vor Bietigheim kurzes Beratschlagen über die weitere Strecke, wobei sich alle für den weitere Strecke entschieden.
Die ging dann schon bei einsetzender Dunkelheit und aufgehenden Mond weiter über Eichesheim-Illingen, Au am Rhein. Über Rheinstetten und die neue Messe ging es dann zurück nach Karlsruhe in die rote Taube.
Ab Rheinstetten folgte die Strecke der von „Skaten ohne Grenzen“.
Insgesamt 51 Kilometer auf schönem Asphalt mir einer Geschwindigkeit von 20.7 km/h.